Tag: Brainfuck

Kahless goes to the cloud!

Jetzt bin ich auch endlich im Web 2.5 angekommen.

Hab mich durchgerungen ein Owncloud 5.0 auf meinem Rootserver zu installieren.

Sieht soweit echt gut aus, und rennt auch ganz knorke. Die Installation ist wirklich einfach (ich hab den Webinstaller genommen) und das System rennt und nimmt Dateien an.

Der Gedanke dahinter ist, das ich langfristig meine ganzen Kontakte usw. nicht wirklich Google und Co. anvertrauen möchte. Nun hab ich alles an einem Platz unter meiner Kontrolle.

Wirklich wichtige Dateien werde ich natürlich nicht hochladen, aber Bilder, Kontakte, verschlüsselte Backups usw werden da bestimmt mal abgelegt. Bald soll ja noch ein Verschlüsselungs Modul kommen, ist dann noch besser.

Derzeit wird der Krempel via HTTPS only von meinem Apachen bereitgestellt, und ist auch bisher recht performant.

Als einziges Manko möchte ich hier nur die Android App erwähnen, die kann leider nur reines Dateien hochladen/runterladen und geknipste Handyphotos automatisch “clouden”. Kontakte werden leider auch nicht nativ gesyncht. Angeblich wird daran irgendwann mal gearbeitet.

Ich werde das Ding die Tage mal verstärkt testen und ein wenig mit den Plugins spielen, die da schon bei sind (ne grosse Auswahl gibt es auch via 3rd Party download afaik)

Star tuned! (mühevoll mit dem Handy getippt)

Tags : , ,