Monster-ISDN-Telefonanlagen-Schreikrampf

Ich bekomms einfach nich gebacken, ich habe eine “AVM A1 ISDN [Fritz] (rev 02)” Karte in meinem alten FTP/Mail/allerlei Server eingebaut.

Das ganze wollte ich dann per Asterisk PBX Software ansteuern.

Aber aus irgendeinem mir unverstaendlichen Grunde, will keine der gebraeuchlichen AllInOne Asterisk Lösungen meine Karte erkennen (ich hab einfach keine Lust, auf stundenlanges rumgefrickel :)) (getestet hab ich AsterisNow,Trixbox, und so´n Debian image gefriemelse).

Ich habe mir droelfhundert HowTo´s und Tutorials reingezogen, habs mit den Treibern von der AVM Seite versucht, Kerneltreibern, Capi usw. ich hab gebetet, geflucht und gehofft, aber NIX!!! NIX… NIIIIIIXXX!!!

Die Treiber von AVM meckern nichmal wenn man sie modprobed, aber trotzdem klappt das nich.

Jetzt bastel ich schon soo lange mit Linux und Konsorten rum, und dann scheiterts an ner doofen ISDN Karte, kann doch nicht sein, oder?

Dabei will ich doch nur nen gescheiten Anrufbeantworter mit Voicemenu (Spielerei :)), Anrufererkennung, Wartemusik, Hold und VoIP.

Hat da sonst wer Ahnung von und will mir helfen?
Ich verzweifel derweil noch ein bischen.

tschoee

2 thoughts on “Monster-ISDN-Telefonanlagen-Schreikrampf”

Leave a Reply to BuBu Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *