OpenVPN auf Fritzbox

Meine Fresse, was ist das kompliziert auf einer Fritzbox 7270 v3 mit installiertem Freetz einen OpenVPN Server (Zertifikat only) zu basteln.

Da ein ungerootetes Android kein “tap”  kann muss das Ding via “tun” laufen, soweit so gut. Laut Logfiles rennt der Service auch, aber irgendwie checkt die Box das Routing nicht. Egal was ich versuche, nix geht. Portforwards/Firewall/Routerforward sehen gut aus, trotzdem kommt nix an.  Das nervt.

Das letzte was ich noch versuche ist die stabile, also die nicht devel Version von Freetz, evtl. klappts ja damit. Den ganzen Rotz mach ich ja auch nur, weil mein Raspi spackte und nicht mehr so zuverlässig ist. Sollte mir vllt eher einfach nur n neuen Raspi zulegen, spart Zeit und Nerven.

0 thoughts on “OpenVPN auf Fritzbox”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *