Stell Dir vor es ist Halbfinale und keiner geht hin…

Gestern war ich in der Uni-Mensa mit Freunden zum Fußball gucken, wobei mir das Spiel selbst eigentlich egal war. Fußball interessiert mich nicht, aber die Stimmung nachdem ‘wir’ gewonnen haben war überwältigend :). Nach dem Spiel wurde kurz auf dem Platz vor der Mensa gefeiert, dann gingen die ca. 9 Mrd. Menschen geschlossen Richtung Hauptbahnhof. Schon auf dem Weg dahin ging Straßenverkehrstechnisch so ungefähr garnichts mehr. Überall waren irgendwelche betrunkenen Leute die Fahneschwenkend und gröhlend die Straßen dicht machten. Zwischendurch habe ich mich mal umgeguckt. Aus meiner Perspektive sah es in etwa so aus:

Nur mit mehr Fahnen & Alkohol, dafür aber ohne politische Botschaft. Am Hauptbahnhof angekommen musste ich feststellen daß die ca. 9 Mrd. Menschen mit denen ich zum Hauptbahnhof ging nur eine lächerlich kleine Gruppe im Vergleich zu den noch viel mehr Menschen war, die schon am Hauptbahnhof auf der Kreuzung standen. Die Polizei war freundlich, die meisten Leute auch (außer son Typ der sonen Jungen verprügelt hat, der wurde aber von der freundlichen Polizei festgenommen ). Wir ließen es uns nicht nehmen auf mehr oder weniger charmante Art & Weise Leute anzupöbeln, aber die wenigsten ließen sich aus dem Konzept bringen. Der Aufforderung an diverse Frauen (darunter auch Polizistinnen) uns einen Blick auf die sekundären Geschlechtsorgane zu gewähren kam übrigens keine nach. Prüdes Deutschland.

Die ganze ‘Party’ mit Bierduschen und ‘Türken auslachen’ (die nahmen das mit Humor und haben mitgefeiert) ebbte ab 1 Uhr langsam ab. Ab ca. 1:30 wurde die Kreuzung und der Hauptbahnhof langsam geräumt und die Straßenkehrmaschinen wurden angeworfen (ironischerweise waren es Türken die den Müll beseitigt haben den wir beim feiern des Sieges über die Türkei produziert haben). Alles in allem war es echt ein Erlebnis, und ich werde mir die Party am Sonntag nicht nehmen lassen.

Grüße, BuBu

0 thoughts on “Stell Dir vor es ist Halbfinale und keiner geht hin…”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *