Category: Gehirnmüll

Unser DayZ Server

Tags :

Kahless goes to the cloud!

Jetzt bin ich auch endlich im Web 2.5 angekommen.

Hab mich durchgerungen ein Owncloud 5.0 auf meinem Rootserver zu installieren.

Sieht soweit echt gut aus, und rennt auch ganz knorke. Die Installation ist wirklich einfach (ich hab den Webinstaller genommen) und das System rennt und nimmt Dateien an.

Der Gedanke dahinter ist, das ich langfristig meine ganzen Kontakte usw. nicht wirklich Google und Co. anvertrauen möchte. Nun hab ich alles an einem Platz unter meiner Kontrolle.

Wirklich wichtige Dateien werde ich natürlich nicht hochladen, aber Bilder, Kontakte, verschlüsselte Backups usw werden da bestimmt mal abgelegt. Bald soll ja noch ein Verschlüsselungs Modul kommen, ist dann noch besser.

Derzeit wird der Krempel via HTTPS only von meinem Apachen bereitgestellt, und ist auch bisher recht performant.

Als einziges Manko möchte ich hier nur die Android App erwähnen, die kann leider nur reines Dateien hochladen/runterladen und geknipste Handyphotos automatisch “clouden”. Kontakte werden leider auch nicht nativ gesyncht. Angeblich wird daran irgendwann mal gearbeitet.

Ich werde das Ding die Tage mal verstärkt testen und ein wenig mit den Plugins spielen, die da schon bei sind (ne grosse Auswahl gibt es auch via 3rd Party download afaik)

Star tuned! (mühevoll mit dem Handy getippt)

Tags : , ,

Serverumzug

Hat sowieso keiner mitbekommen, ich habe aber mit dem Blog den Server gewechselt.

Nun sollte alles wieder klappen.

Ansonsten nix neues auf der Blogging- Front. Hab wenig Zeit, in der Firma ist viel zu tun, und denke ehrlicherweise derzeit nicht ans bloggen.

Liest ja eh keiner mehr mit. 🙂

Ping

Wow jetzt hab ich tatsächlich über ein jahr nichts mehr geschrieben. Kam mir garnicht so lange vor. 🙂

Scheint ja aber keiner gemerkt zu haben, hehe.

Verändert hat sich einiges in meinem leben. (ich schreib grad via handy, deshalb kaputte gross/kleinschreibung!)

Ich hab geheiratet, ist aber auch schon über ein jahr her, und immer noch der glücklichste ehemann der welt.

Bin mit meiner liebsten und dem stinkehund ~400km weit in den süden gezogen (nähe heilbronn) und arbeite jetzt schon über ein jahr bei einer großen firma als linux admin.

Ich gelobe aber wiedermal besserung in bezug auf meinen postcount, echt jetzt!

demnächst schreibe ich ein paar howtos zu sachen wie (ohne sortierung):

– mysql replikation und backups
– android spielereien
– linux hacks im allgemeinen
– linux sicherheit
– opensource/freie groupware lösungen
– battlefiel3 (;))
– gehirnkrämpfe allgemein 🙂

stay tuned!

Tags :

Testpic

image

Handy(deutsch)/mobile(phone)(englisch) compiling

das macht keinen spass!

real 776m10.675s
user 625m25.880s
sys 109m7.850s

Neues Jahr, neuer Key

Erstmal ein frohes neues Jahr an alle!

hier ist mein neuer PGP/GPG Key:

0xF5AF7813 key.asc

Nette Videos

Junge Junge, da hab ich echt schon lange nix mehr geschrieben, naja, egal, liest ja eh keiner hier. 🙁

The Muppets – Bohemian Rhapsody

Kuscheln mit Papa :)

hitchcock

Nizza Thobi – jiddisch is gor nischt asoj schwer

ich wuerd mir die gerne mal live ansehen, mich halten nur leider viele fuer nen nazi, werd bestimmt aus dem konzert geworfen.

( ! skinheads gegen nazis ! )

ich find jiddisch einfach nur toll!

scheiЯ encoding!

Winter, finally!

Hier ein paar Impressionen zum Winter. 🙂

Blick aus dem Wohnzimmer

in eigener sache :)=

hier mal der link zu einer poker strategieseite die ich momentan nebenbei ein wenig betreue.

Pokerevolution.de

wer gerne pokert findet auf dieser seite meiner meinung nach sehr viele wertvolle tip(p)s und tricks sowie nuetzliche hilfe von mitspielern.

natuerlich schreibe ich nicht ganz uneigennuetzig werbung hier rein, durchs anklicken des banners vergroesserst du die community und bei mir bleibt vllt. auch ein wenig was haengen.

wen das nicht interessiert, einfach ueberlesen 🙂

p.s. ich hab leider sowas von keine ahnung von pokern 🙂

Tags :

zeit-totschlaeger :)

nach vielen jahren abstinenz hab ich mir jetzt mal endlich wieder ein “Linux from scratch” auf eine freie partition installiert, weil ich eh nachts nicht schlafen kann.

mir ist dann nach ein paar stunden auch wieder eingefalle wieso ich lfs nicht laenger benutzt habe, es ist doch ein sehr zeitbindendes system, weil ja alles von hand installiert werde moechte.

einen richtigen paketmanager wie emerge/apt/wasweissich gibt es im standard system nicht (stoert mich aber auch nicht, ich weiss ja selber was ich installiert habe).

nach anfaenglichen problemen kann ich nun stolz berichten, das ich ein vollwertiges linux mit allen “zipp und zapp” laufen habe.

sogar Xorg mit OpenGL unterstuetzung hab ich hinbekommen und laeuft schnell und absturzfrei (quakeworld ist sogar ein wenig schneller als unter gentoo 😉 )

die letzten ~2 stunden habe ich damit verbracht den guten alten feuerfuchs zu installieren, hat bis vor ein paar minuten aber nicht geklappt, weil er die “libIDL” nicht gefunden hatte obwohl ich die schon geschaetzte 778534 mal installiert habe. beim letzten versuch hats dann aufeinmal geklappt *ratlos*, obwohl ich nicht wirklich viel veraendert habe (hab nur ein wenig mit python gespielt, aber daran kanns meiner meinung nach nicht gelegen haben).

jetzt lauft der firefox- compilevorgang erstmal durch, und danach wird sound installiert, dann bin ich erstmal gluecklich.

wieso ich das mache?

weil ich es kann! 😉 (in wirklichkeit nur um die schlaflosigkeitsanfaelle zu ueberbruecken)

kahless, out!

[Nachtrag:]

Sound und der Feuerfuchs sind nun auch fertig.

ankuendigung: “grosses postfix howto in arbeit”

moin moin,
die tage werde ich hier ein grosses postfix howto online stellen, welches die wichtigsten funktionen abdeckt.

  • Spamfilter
  • Virenscanner
  • Virtuelle Server/Aliase

Und evtl. sogar noch Greylisting und n Webmailer

stay tuned.